Besuch von Sigmar Gabriel

 

Am 5.2.19 besuchten Sigmar Gabriel und einige lokale Politiker die Funkeschule, um sich ein Bild von unserer bunten Schule zu machen. Die Schüler begrüßten die Gäste mit Willkommensschildern und dem Lied „Kinder, Kinder“. Anschließend tauschte sich Herr Gabriel mit den Vertretern der Klassen beim Klassensprechertreffen aus. Die Kinder äußerten dabei Wünsche wie mehr Lernzeit in kleinen Fördergruppen und mehr Zeit für individuelle Unterstützung durch den Lehrer, einen späteren Unterrichtsbeginn und richtige Tore für den Pausenhof. Außerdem fanden Gepräche zwischen Lehrern, Eltern und den Politikvertretern statt. Im Rahmen dessen konnten auch einige Problemstellen wie die akute Raumnot und der Bedarf an besseren Rahmenbedingungen für die Förderung der Schüler in Deutsch als Zweit- oder Fremdsprache thematisiert werden.

Leider hatte Herr Gabriel nur begrenzte Zeit, er hat jedoch in Aussicht gestellt, uns im kommenden Schulhalbjahr erneut zu besuchen.

Link zum Beitrag des WDR: https://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/sigmar-gabriel-besuch-schule-dortmund-100.html

Ausstellung der Forscher AG

12 Schüler aus den Klassen 4a und 4b forschten ein halbes Jahr lang  im Rahmen der Forscher-AG begleitet von Mitarbeitern des KITZ.DO (Kinder- und Jugendtechnologiezentrums Dortmund) und Frau Stutz in Kooperation mit dem Mütterzentrum Dorstfeld.

Sie beschäftigten sich mit verschiedenen naturwissenschaftlichen Themen wie Solar- und Windenergie, Brückenbau, Strom, Optik etc. Ende Januar  stellten sie ihre Arbeitsergebnisse im Mütterzentrum vielen interessierten Mitschülern und Eltern vor.

 

Sporttag

Beim 2. Sporttag ging es um das Thema: „Wir schalten unsere Augen aus.“

Die Kinder versuchten, verschiedene Aufgaben mit verbundenen Augen zu bewältigen:

Blind einem Weg folgen, schaukeln, balancieren, malen, … .

Für viele Aufgaben war es wichtig, einen verlässlichen Partner als Helfer zu haben.

 

Weihnachtszeit

In der Adventszeit treffen wir uns in beiden Häusern freitags zum gemeinsamen Singen.

Weihnachtstheater

Am Nikolaustag machten sich alle Klassen auf den Weg zum Theater, um dort das Stück Cinderella anzuschauen.

Tolle Kostüme, lustige Tanzszenen und ein Prinz und eine Cinderella, die sich nicht unbedingt wie erwartet verhielten, sorgten für den ein oder anderen Lacher.

Als wir wieder an der Schule ankamen, war sogar der Nikolaus noch vorbei gekommen und hatte Lebkuchen gebracht.

Ein rundum schöner Tag!

 

Das Elterncafe‘ der Funkeschule startet im Januar 2019 neu!

Liebe Eltern,

leider muss der Elterncafe‘ Termin vom 12.11.2018 von 08:15 – 09:45 Uhr  ausfallen.

Ich würde mich sehr freuen Sie am Montag den 07.01.2019 von 15:00 – 16:00 Uhr zum ersten Elterncafe im neuen Jahr im Lehrerzimmer begrüßen zu dürfen.

Die weitere Termine für das Elterncafe‘ finden Sie hier.

Bis dahin wünsche ich Ihnen eine schöne Adventszeit.

Viele Grüße

Lena Muckermann ( Schulsozialarbeiterin)

Sprintcheck

Heute fand der Sprintcheck in der Turnhalle statt.

Alle Kinder konnten ihre Schnelligkeit in dem Parcours unter Beweis stellen.

Jedem Kind gelang es, seine Zeit im Laufe der Versuche zu verbessern und noch schneller auf die Ampel zu reagieren, zu beschleunigen und den Slalom zu meistern. Das lautstarke Anfeuern durch die Klassenkameraden brachte auch noch ein paar Zehntelsekunden.

Die schnellsten Kinder schafften eine Zeit unter 6 Sekunden.

Wer Lust hat, ist zum Finale am Sonntag, 02.12.18 in der Sporthalle an der Brüggmannstr. 20 eingeladen.

Pädagogischer Tag

Am pädagogischen Tag nahmen die Lehrer gemeinsam mit Kollegen von der Gutenberggrundschule an einer Fortbildung zum Sportunterricht und einem bewegten Schulalltag teil.

Dabei schlüpften die Lehrer bei vielen Spielen und Übungen in die Rolle der Schüler, testeten neue Materialien und kamen ganz schön ins Schwitzen.